≡ Menu

Entwicklung und Erprobung eines Systems zur automatisierten Videoaufzeichnung/-bereitstellung mit GPS-Tracking für das Sailing Team Germany im Auftrag von SAP

Flughafen München. Hier hieß es für unser Team Anfang Februar dieses Jahres „Ready for take off“. Im Auftrag des Softwarekonzerns SAP setzten sich zwei unserer Mitarbeiter in einen Flieger Richtung Mallorca. Mit im Handgepäck hatten sie einen Koffer der besonderen Art: Eine 50x40x15 Centimeter große portable Box, die diverses Videoequipment beherbergt. Genauer gesagt vereint sie sämtliche erforderliche, von uns vorkonfigurierte Hard- und Software, um an jedem Ort der Welt Videos professionell aufzeichnen, verarbeiten und online zu publizieren. Herzstück des Koffers bilden zwei Actioncams mit GPS-Tracking-Funktion, wie sie prädestiniert für den Einsatz im Event- und Sportbereich sind. Der schwarze, stoßgedämpfe und wasserdichte Koffer, in dem die Kameras samt einem Laptop, USB-Hub und LTE-Stick untergebracht sind erregte natürlich sofort die Aufmerksamkeit des Security Personals am Flughafen. Nach kurzer Inspektion stellte sich sein Inhalt dann aber als harmlos heraus, sodass wir den Koffer mit dem Siegel „approved cabin backage“ mit an Bord nehmen durften.

Kulissenwechsel. Hafen von Palma de Mallorca. „Set sails“ hieß es für die deutsche Segel-Nationalmannschaft auf Mallorca. Dort bereitet sich das „Sailing Team Germany“ bei einem einwöchigen Trainingslager auf künftige Wettbewerbe – allen voran auf die olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro – vor. Unterstützt wurden die Segler und Trainer von ihrem Partner SAP – unserem Auftraggeber. Unter der Sonne Mallorcas lüftete sich nun auch das Geheimnis, wozu der Inhalt unseres Videokoffer Einsatz finden sollte. Bevor die Sportler in See stachen, wurde jeweils eine Kamera aus dem Koffer am Heck der Segelboote montiert. Sie filmte die Segler während der Trainingseinheiten auf dem Wasser und zeichnete über das GPS-Log parallel die geographische Position des Boots auf.

Zurück an Land brauchten die Kameras nur noch an den Laptop im Videokoffer angeschlossen werden. Den Rechner hatten wir zuvor so eingerichtet, dass die Videofiles mitsamt der verknüpften GPS-Daten vollautomatisiert heruntergeladen, komprimiert, transcodiert und in „SAP Sailing Analytics” importiert werden. Diese Software nutzen die Sportler zur Dokumentation und Evaluation ihrer Manöver auf hoher See. Sie kann diverse Daten wie z.B. Windstärken und Segelgeschwindigkeiten in Real Time verarbeiten und grafisch aufbereitet darstellen. Die jüngste Weiterentwicklung von SAP macht nun auch die parallele Auswertung von Video- und GPS-Daten möglich. Damit können Videosequenzen zu bestimmten Manövern über eine interaktive Seekarte gezielt angesteuert werden. Segler und Trainer erhalten so Gelegenheit, ihre Trainingssessions noch effektiver auszuwerten und weiter an ihrer Performance zu feilen.

Übung macht den Meister … Was für die Segler der Nationalmannschaft gilt, gilt auch für unsere Technik. Während des Trainingslagers auf Mallorca testeten wir unser eigenentwickeltes Videosystem erstmals in der Praxis. Schon Anfang März wird die Erprobung durch das Sailing Team Germany in Florida in die nächste Runde gehen. Die kompakt verbaute Videotechnik kann mit dem Koffer bequem an jeden beliebigen Trainingsort transportiert werden, wo sie binnen weniger Minuten einsatzbereit ist. Aktuell arbeitet unser Team an den letzten Anpassungen und dem Finetuning des Systems. In Zukunft sollen sämtliche Trainingsvideos nicht nur lokal in SAP Sailing Analytics eingespeist und abgerufen werden können, sondern zudem auch automatisch encodiert und im Web bereitgestellt werden. Mit Hilfe des ebenfalls im Koffer enthaltenen LTE-Sticks kann die dafür nötige Internetverbindung überall auf der Welt aufgebaut werden.

Wir freuen uns definitiv auf die weitere Zusammenarbeit mit SAP und dem Sailing Team Germany, die uns schon bisher vor spannende Aufgaben gestellt und viele neue Impulse gegeben hat! Wer sich wie wir für den Segelsport begeistert, der findet auf dem YouTube-Kanal des Sailing Team Germany jede Menge sehenswerte Videos mit spannenden Eindrücken von Regatten, Portraits der Athleten und „Behind the scenes“-Material.