≡ Menu

Full HD-Videoproduktion mit Live-Bildschnitt bei der Abschluss-PK zur Hannover Messe 2015

Finale mit drei Schüssen. Was sich nach einem Krimi anhört, ist tatsächlich nur die Zusammenfassung unseres letzten Jobs auf der Hannover Messe 2015. Auch beim finalen Medien-Event, der Abschluss-Pressekonferenz der Deutschen Messe AG, produzierten wir die bewegten Bilder für den Livestream. Unsere schärfsten „Waffen“ waren dabei mal wieder unsere Full HD-Kameras. Davon hatten wir drei Exemplare am Veranstaltungsort platziert, wobei wir uns für die bewährte Aufstellung entschieden: Zwei Kameras hatten wir so positioniert, dass sie in Richtung Bühne schossen. Eine der beiden Kameras hatte alle fünf Referenten im Blick, mit der anderen Kamera filmten wir den aktuellen Redner jeweils aus der Nähe. Die dritte Kamera nutzten wir als Gegenschuss-Kamera. Sie lieferte Aufnahmen von den anwesenden Journalisten und Fotografen.

Die Internationalität der Messeaussteller und -besucher spiegelte sich auch in der Besetzung der Pressekonferenz wieder: Wie schon bei der Auftakt-PK zur Hannover Messe hatten wir nicht nur Vertreter der Deutschen Messe und einheimischer Medien, sondern auch Gäste aus dem Partnerland Indien und anderen Nationen vor den Linsen. Die Aufnahmen der drei Kameras schnitten wir am mobilen Videomischer zum sendefertigen Programmbild zusammen und übergaben das abgemischte Videosignal an unseren Partner TV on Web. Der setzte den Livestream des Events sowohl in deutscher und englischer Sprache ab. Damit wurde der internationalen Ausrichtung der Hannover Messe Rechnung auch im Web Rechnung getragen.

Wussten Sie schon? Videos der Ausstellerunternehmen und der Deutschen Messe AG finden Sie in der Mediathek zur Hannover Messe. Auch hier hatten wir unsere Finger im Spiel: Das Video-Management-System, über das die Videos in die Mediathek eingepflegt und verwaltet werden, wurde von unserem Developer-Team entwickelt.

Verwendete Dienstleistung von NC3: