≡ Menu

internes Webinar für TEVA, inkl. Live-Chat für Teilnehmerfragen

Im Auftrag  des Pharmaunternehmens TEVA produzierte NC3 ein interaktives Webinar für Mitarbeiter im Außendienst

Im Auftrag des Pharmaunternehmens TEVA produzierte NC3 ein interaktives Webinar für Mitarbeiter im Außendienst

Berlin | Winterzeit ist Erkältungszeit. Wenn draußen eisige Temperaturen herrschen und das Immunsystem schwächelt, lassen Schnupfen, Husten und Heiserkeit oft nicht lang auf sich warten. Wer dann in der Apotheke seines Vertrauens nach einem wirksamen Gegenmittel fragt, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Produkt des Medikamentenherstellers Teva empfohlen bekommen. Zu dem international tätigen Konzern gehört mit Ratiopharm die bekannteste und am häufigsten verkaufte Arzneimittelmarke Deutschlands. Wir unterstützten das Healthcare-Unternehmen nun bei seiner internen Kommunikationsarbeit.

Anlass für die Zusammenarbeit mit Teva gab eine Schulungsveranstaltung am Standort Berlin, die sich an Außendienstmitarbeiter in ganz Deutschland richtete. Um diese direkt in ihren Vertriebsregionen zu erreichen, machten wir die Schulungsmaßnahme online als Webinar zugänglich. Dazu filmten wir den vortragenden Referenten mit zwei Kameras. Ins Sendebild mischten wir neben den Kameraaufnahmen auch die Präsentationsfolien, die wir direkt vom Laptop des Referenten abnahmen. In unseren Bildmischer speisten wir außerdem auch das Ausgabesignal seines Tablets ein. An dem mobilen Device demonstrierte der Referent eine neue App für den Außendienst. Mit Hilfe des „picture in picture“-Verfahren konnten wir im Sendebild zeitgleich die Benutzeroberfläche der App sowie unsere Kameraaufnahmen darstellen. Der Livestream diente somit als Videotutorial zur Handhabung der Außendienst-App.

Interaktion ohne Ansteckungsgefahr: Obwohl sich die Außendienstmitarbeiter mehrere Kilometer entfernt vom Vortragsort Berlin aufhielten, sollte der persönliche Austausch trotzdem nicht zu kurz kommen. Über unser Live-Chat-Tool ermöglichten wir den Online-Zuschauern, ihre Fragen nach Berlin schicken. Dort bearbeitete ein Teva-Verantwortlicher „hinter den Kulissen“ die eingehenden Wortmeldungen. Das passende Backend-System für die Verwaltung der Chat-Beiträge wurde ebenfalls von uns bereitgestellt. Über das geschlossene System kann der Chat-Host festlegen, welche Beiträge er für alle Teilnehmer sichtbar im Chat anzeigen lassen will. Zusätzlich bietet das Chat-Backend die Option, privat oder öffentlich an die User zu antworten sowie aktiv Umfragen unter den Usern zu starten.

Übrigens: Der Arzneimittelhersteller Teva ist kein neuer Kunde von NC3. Bereits seit mehreren Jahren nutzt das Pharmaunternehmen unseren „Streaming-Tower“ für seine Außendienst-Schulung. Das von uns entwickelte Produktionsset umfasst alle erforderliche Hard- und Software, um Videos selbstständig aufzeichnen und live ins Web zu senden. So beinhaltet der Streaming-Tower u.a. eine HD-Kamera, Funkmikrofone und eine Encoding-Rechner. Über eine HDMI-Schnittstelle kann ein Laptop angeschlossen und somit auch Präsentationen übertragen werden. Mit dem Streaming-Tower erhalten unsere Kunden zudem Zugang zu einem Webportal, über die neue Livestreams angelegt und verwaltet werden können.

Auch Sie wollen live auf Sendung gehen? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf und lassen Sie sich zu unserem Streaming-Tower beraten.

Verwendete Dienstleistungen und Produkte von NC3: