≡ Menu

Liveproduktion und Webübertragung der Pressekonferenz von RICOH auf der IFA 2015

Technik ist unsere Leidenschaft und so waren wir auch in diesem Jahr wieder bei der Internationalen Funkausstellung in Berlin zu Gast. Die Leitmesse für Consumer Electronics und Home Appliances besuchten wir aber nicht nur aus privatem Interesse, sondern in erster Linie aus beruflichen Gründen. In unserem Terminkalender standen nämlich mal wieder verschiedene Videoproduktionen und Webübertragungen …

Unseren ersten Einsatz auf der diesjährigen IFA hatten wir noch bevor die Messe ihre Pforten für die Besucher öffnete: Während der „IFA Media Days“ veranstaltete Ricoh eine Pressekonferenz, bei der die neue vollsphärische 360-Grad-Kamera Theta m15 vorgestellt wurde. Im Auftrag von Promeas sorgten wir dafür, dass die Produktpräsentation weltweit als Livestream und anschließend als Video-on-demand verfolgt werden konnte.

Das besondere an der Liveübertragung: Zusätzlich zum regulären Videostream setzten wir einen extra HD-Videostream ab. Dieser wurde bei einem Ricoh-Event in New York abgerufen, wo die Pressekonferenz live über einen Beamer dargestellt wurde. So schaffte die Pressekonferenz den Sprung über den großen Teich – und das in Echtzeit.

Online gab es das Live-Video gab es u.a. bei IFA-TV zu sehen, welches von unserem Auftraggeber Promeas betrieben wird. Die Videoplattform erlaubt Unternehmen wie Ricoh, die Reichweite Ihrer Bewegtbild-Inhalte über die firmeneigenen Kanäle hinaus zu erweitern. Auf einer zentralen Plattform werden dort die Videos der IFA-Pressekonferenzen bereitgestellt. Insbesondere die Medienvertreter dürften diese Service zu schätzen wissen.

Einen Tag nach der Live-Produktion für Ricoh ging es auf der IFA für uns übrigens weiter mit dem Videostreaming der Keynote von Microsoft, von der wir hier berichten.

Verwendete Dienstleistungen von NC3: