≡ Menu

Livestreaming und Videowall-Übertragung beim ELBPHILHARMONIE Sommer, inkl. 8-Cam-Videoproduktion

Elbphilharmonie Sommerfestival - das einwöchige Konzert-Spektakel begeisterte nicht nur das Publikum vor Ort, sondern auch die Online-Zuschauer

Elbphilharmonie Sommerfestival – das einwöchige Konzert-Spektakel begeisterte nicht nur das Publikum vor Ort, sondern auch die Online-Zuschauer

Hamburg | Es gibt Momente im Leben, die sind einfach so überwältigend, dass man sie mit aller Welt teilen und für immer festhalten will. Genau solche Momente bot das Elbphilharmonie Sommerfestival im Akkord. Wir von NC3 sorgten dafür, dass diese besonderen Momente tatsächlich nicht nur dem Publikum im Konzertsaal vorbehalten blieben. Im Social Web öffneten wir die Türen zur „Digital Concert Hall“. Innerhalb einer Woche wurden ganze fünf Konzerte von unserer Produktionscrew gefilmt und live zu Facebook und YouTube übertragen. Während der musikalischen Darbietungen liefen aber nicht nur die Streaming-Rechner auf Hochtouren: Parallel leisteten auch unsere Festplatten-Recorder ganze Arbeit und zeichneten sämtliche Videoaufnahmen in Full-HD-Qualität auf. So können die einzigartigen Konzert-Momente auch dann noch virtuell erlebt werden, wenn die Instrumente vor Ort bereits verstummt sind.

Beim Elbphilharmonie Sommerfestival gab sich die Creme de la Creme der internationalen Orchester-Szene die Ehre: Angefangen vom Shanghai Symphony Orchestra, über die Baltic Sea Philharmonics, das Gustav Mahler Jugendorchester und Anima Eterna Brugge bis hin zum NDR Elbphilharmonie Orchester – sie alle traten in der Elbphilharmonie auf die Bühne und damit zugleich vor unsere Kameras. Insgesamt acht PTZ-Cams hatten wir im Großen Saal installiert, um die Konzerte aus unterschiedlichsten Perspektiven einzufangen. Kameramänner suchte man im Saal jedoch vergeblich: Sämtliche Kameras wurden aus dem Kaistudio ferngesteuert, neun Stockwerke unterhalb des Konzertsaals. Hier hatten wir unser „Basislager“ eingerichtet, samt Arbeitsplätzen für Kamera-Operatoren, AV-Techniker, Bildmischer, Streaming-Ingenieure und natürlich die Regisseure. Zudem stellten wir auch die Produktions-, Herstellungs- und Aufnahmeleitung, die unser 15-köpfiges Team komplett machten.

Weitaus größer noch war der Personenkreis, den wir online mit unseren Videostreams erreichten: Über 100.000 Zuschauer aus aller Welt verfolgten die Konzerte live auf Facebook und YouTube. Musikliebhaber in Hamburg durften sich zudem über ein Open-Air-Vorstellung freuen: Beim Public Viewing auf dem Elbphilharmonie Vorplatz konnten sie die Konzerte selbst ohne Ticket miterleben. Unsere Live-Aufnahmen brachten nämlich auch das Konzertkino zum Spielen. Von unserer Live-Regie aus gelangen die Videodaten per LWL-Leitung zum sogenannten “Cube” – einem mobilen Videostudio mit integrierter LED-Leinwand, das vom Sponsor SAP bereitgestellt wurde. Aber auch in die entgegengesetzte Richtung flossen die Datenströme: Während der Konzertpausen moderierte NDR-Redakteurin Anna Nowak eine Live-Sendung im Cube, die zeitgleich auf der Videowall ausgestrahlt wurde. Parallel lief das Videosignal in unserer Regie ein, so dass wir die Pausen-Show auch in den Livestream übernehmen konnten. So boten wir dem Online-Publikum an jedem Konzertabend ganze 120 Minuten lang ununterbrochene Live-Unterhaltung der Extraklasse.

Die Livestreams stießen auf großen Anklang, wie zahlreiche Kommentare auf Facebook und YouTube verdeutlichen. Hier eine Auswahl der Zuschauerstimmen:

„Ich finde das richtig gut. Soviele Kameraperspektiven und dann noch Hinweise zum Nachlesen. So geht Social Media!“ (Kat S.)

„Total kaputt nach der Arbeit schauen wir in Köln vom Sessel aus zu. Sehr schöne Musik und gute Übertragungsqualität. Vielen Dank und weiter so!“ (Axel A.)

„Sitze in meinem Reisebus und sehe das Konzert per Livestream. Während meine Gäste in der Elbphilharmonie das Konzert genießen.“ (Matthias B.)

„Ein toller Service… erinnert dran, dass man sich selbst mal ein Konzert gönnt, was man ja immer vor hat.“ (Ulrike R.)

„Schon klasse, man sitzt schön gemütlich zuhause und genießt mit der ganzen Welt.“ (Axel B.)

„Ein wunderschöner Abend, ich bedanke mich recht herzlich! Da klappern meine Stricknadeln nochmal so schnell!“ (Petra N.)

Übrigens: Die Elbphilharmonie Hamburg unterstützen wir bereits seit ihrer Eröffnung im Januar 2017 als Streaming-Partner. Den Projektbericht von unserer allerersten Übertragung aus der Elphie gibt es hier zu lesen.

Verwendete Dienstleistungen von NC3: