≡ Menu

Paralleles Live-Streaming aus vier Locations für MICROSOFT bei der “Student Technology Conference”

2 Tage. 4 Locations. 32 Video-Streams. So lautet unser Fazit der Student Technology Conference 2014. Nachdem wir für Microsoft bereits kurz zuvor auf der CeBIT im Einsatz waren, durften wir nun ein weiteres Event des Unternehmens als Video-Streaming-Dienstleister begleiten: In seinem Berliner Office veranstaltete Microsoft eine zweitägige Konferenz, die sich speziell an Studenten aus dem IT-Bereich wendete. Im Rahmen der Konferenz fanden parallel Vorträge in vier verschiedenen Räumen statt, die sich auf nicht weniger als drei Etagen verteilten. Wir waren vor Ort dabei, um die Vorträge zu filmen und live ins Web zu übertragen. Zusätzlich zum Video-Stream integrierten wir auch die Powerpoint-Folien der einzelnen Sprecher in das Webcast-Fenster. Dessen Layout hatten wir zuvor an die Wünsche des Auftraggebers angepasst.

Das mehrtägige Event mit mehreren verschiedenen Schauplätzen verlangte von uns ein umfangreiches Personal- und Technikaufgebot. Am Tag vor der Konferenz reisten wir mit insgesamt zehn Mitarbeitern nach Berlin. Im Microsoft Office angekommen, bauten wir unser technisches Equipment – darunter allein fünf Kameras und vier Encoder-Racks – in den verschiedenen Räumlichkeiten auf und führten mehrere Testläufe durch. So vorbereitet, konnten wir am nächsten Tag Punkt 10 Uhr mit dem Live-Stream der Keynote online gehen. Es folgten 31 weitere Vorträge, die live auf der Website von Microsoft ausgestrahlt wurden. Die größte Herausforderung bestand für uns sicherlich darin, zeitgleich vier Live-Streams aus vier verschiedenen Räumen abzusetzen. Diese Herausforderung konnten wir jedoch erfolgreich bewältigen – nicht zuletzt, weil unsere Mitarbeiter die technischen Abläufe mittlerweile fast blind beherrschen und ein eingespieltes Team sind. Heute stehen die Videos der Konferenz zum on demand-Abruf zur Verfügung.

Verwendete Dienstleistungen von NC3:

Hinterlasse einen Kommentar