≡ Menu

Videoaufzeichnung und Livestreaming der Hauptversammlung von KLÖCKNER & Co. SE, inkl. Sprecher-Indexierung

Düsseldorf | Dass Freitag, der 13., kein schwarzer Tag sein muss, hätten wir nun auch bewiesen: Am 13. Mai 2016 übertrugen wir nämlich die Hauptversammlung der Klöckner & Co. SE live ins Web – dem Datum zum Trotz gewohnt souverän und ohne jegliche Komplikationen. Die jährliche Hauptversammlung des Stahl- und Metallhändlers ist schon als wiederkehrender Termin in unserem Firmenkalender eingetragen. Seit über fünf Jahren begleiten wir die Veranstaltung als Video-Produzent und Streaming-Dienstleister. Über eine erneute Auftragserteilung freuen wir uns dennoch jedes Jahr sehr, denn sie steht für anhaltende Kundenzufriedenheit.

Die wiederholte Zusammenarbeit machte unseren Job einfach: Die besonderen Anforderungen des Kunden kannten wir bereits bestens. Auch die örtlichen Gegebenheiten am Veranstaltungsort bilden mittlerweile vertrautes Terrain für uns. So waren Kamerapositionen und Regiestandort im Congress Centrum Düsseldorf schnell gefunden und die Signal-Wege standen ebenfalls schon vorab fest. Die eigentliche Live-Produktion war dann beinahe ein Selbstläufer. Das geschnittene und encodierte Videosignal übermittelten wir an einen unserer Streaming-Server, die es online als Livestream verfügbar machten. Über unser globales Content Delivery Network wurden die Videodaten zuverlässig und stabil an User in aller Welt ausgeliefert.

Für die Hauptversammlung kreierten wir eine Microsite, auf der der Videoplayer und außerdem die Präsentationsfolien eingebunden wurden

Für die Hauptversammlung kreierten wir eine Microsite, auf der der Videoplayer samt Präsentationsfolien eingebunden wurden

Für die Wiedergabe des Livestreams stellten wir wieder eine eigene Microsite bereit, die wir entsprechend der Corporate Identity von Klöckner gestaltet hatten. Die Site beinhaltet wie bewährt zwei zentrale Komponenten: In der linken Hälfte ist der Videoplayer eingebunden, der das Live-Video abspielt. Direkt daneben lassen wir die Präsentationsfolien zur Hauptversammlung anzeigen – und zwar zeitsynchron zu ihrer Abfolge während der Veranstaltung. Die Microsite hatten wir schon Wochen vor der Hauptversammlung angelegt. So konnte der Link schon im Vorfeld gemeinsam mit der offiziellen Einladung an Aktionäre, Finanzanalysten und Wirtschaftsredakteure verschickt werden. Wer der geladenen Gäste keine Möglichkeit hatte, der Hauptversammlung persönlich beizuwohnen, war also rechtzeitig über die digitale Adresse der Veranstaltung informiert.

Auch für den Fall, dass die Zielgruppe aus zeitlichen Gründen weder vor Ort noch im virtuellen Raum an dem Event teilnehmen konnte, hatten wir eine Lösung parat: Das von uns produzierte Videosignal zeichneten wir „live on tape“ auf. Den Mitschnitt stellten wir im Nachhinein als Video-on-demand zur Verfügung. Dieses Video ist über denselben Videoplayer und somit dieselbe Microsite wie das Live-Video erreichbar. Das Webcast versahen wir nachträglich mit einem besonderen Feature: Innerhalb der Videoaufzeichnung setzten wir bei jedem Sprecherwechsel einen Einsprungpunkt. Über ein Drop-Down-Menü unterhalb des Videoplayers lassen sich einzelne Reden so gezielt anwählen.

Verwendete Dienstleistungen von NC3: