≡ Menu

Videoproduktion, Bildregie und Live-Encoding beim CeBIT Press Preview für die DEUTSCHE MESSE AG

Hannover | Die größte IT-Messe der Welt wirft ihre Schatten voraus: Beim traditionellen Press Preview gab die Deutsche Messe AG gemeinsam mit Partnern und Ausstellern einen Ausblick auf die diesjährige CeBIT. So international wie die Messe selbst waren auch die Besucher des Medien-Events: Journalisten aus aller Welt hatten sich auf dem Messegelände in Hannover eingefunden, um sich über die Highlights der anstehenden CeBIT zu informieren. Wer nicht persönlich dabei sein konnte, dem ermöglichten wir per Videostream an der Veranstaltung teilzunehmen. Für die Online-Community produzierten wir ein Live-Video in deutscher und englischer Sprache.

Auf der Livestream-Agenda stand an diesem 20. Januar 2016 zunächst die Eröffnungs-Pressekonferenz. Dabei traten u.a. CeBIT-Vorstand Oliver Frese sowie der Schweizer Nationalrat Franz Grüter als Repräsentant des diesjährigen CeBIT-Partnerlandes vor die Presse. Den zweiten Programmpunkt, den wir als Livestream verfügbar machten, bildeten die Aussteller-Pressekonferenzen am Nachmittag. Hier erklärten Vertreter von Unternehmen wie SAP, Huawei und G Data, was die CeBIT-Besucher an ihren Messeständen erwartet.

Sämtliche Reden und Vorträge filmten wir mit drei Kameras: Zwei davon hatten wir mit Blick auf das Rednerpult positioniert, eine zusätzliche Kamera lieferte Aufnahmen des Publikums. Die Full-HD-Aufnahmen aller drei Kameras schnitten wir direkt am Veranstaltungsort in unserer mobilen Bildregie zusammen, über die wir auch vorproduzierte Videos und Animationen in das Programmbild einmischten. Parallel dazu wurde das fertige Sendesignal von unserem Encoding-Rechner für die Webübertragung gewandelt. Die Ausspielung der Videodaten erfolgte über die Server-Infrastruktur der Kollegen von TV on Web, mit denen zusammen wir bereits im letzten Jahr die Live-Übertragung des CeBIT Press Preview realisiert hatten.

Verwendete Dienstleistungen von NC3: