≡ Menu

Livestreaming und Social Webcasting beim BAMBI 2014 für BURDA und die ARD

Webcasting im Doppelpack beim BAMBI 2014. Bei der diesjährigen Verleihung des wichtigsten deutschen Medienpreises waren wir gleich für zwei Auftraggeber im Einsatz. Der Veranstalter Hubert Burda Media hatte uns für einen Livestream vom roten Teppich gebucht. Dort interviewte das Moderatoren-Duo Jochen Schropp und Maren Lamersdorf die prominenten Gäste der 66. BAMBI-Verleihung. Drei Kameramänner standen für uns am und auf dem Red Carpet, um die Ankunft der Promis und die Interviews vor dem Berliner Stage Theater zu filmen. Dabei hatten wir jede Menge internationale Stars vor die Linse, darunter die Rocklegenden von U2, Hollywood-Schauspielerin Uma Thurman, das deutsche Supermodel Toni Garrn und den Formel 1-Piloten Nico Rosberg. Die Videoaufnahmen wurden von unserem Team direkt vor Ort im Ü-Wagen geschnitten, wo neben unserer Bild- und Tonregie auch unsere Encoding-Rechner untergebracht waren. Einblendungen in das aktuelle Sendebild wie das BAMBI-Logo, der Twitter-Hashtag und Bauchbinden machten die Aufnahmen komplett. Das fertig abgemischte Programm-Signal übertrugen wir per Satellitenverbindung auf unsere Streaming-Server, so dass es live im Web abgerufen werden konnten. Den zugehörigen Video-Player hatten wir zuvor für den Abruf mit stationären und mobilen Devices und mit unterschiedlich breitbandigen Internetverbindungen optimiert. Er wurde vom Auftraggeber auf der offiziellen Website und der Facebook-Page zum BAMBI eingebunden. Darüber hinaus wurde der Livestream auf den Websites von Focus Online, Huffington Post und TV-Spielfilm ausgestrahlt. Weiterhin nutzte der Burda-Verlag unser Videomaterial, um im Nachgang einzelne Interview-Clips auf seinen Social Media-Kanälen zu posten.

Bereits zum vierten Mal in Folge unterstützten wir die ARD im Rahmen der BAMBI-Verleihung. Auch der öffentlich-rechtliche Sender schickte zwei Moderatoren – Sarah von Neuburg und Bernadette Hirschfelder – auf den roten Teppich, um die Stars und Sternchen des Abends zu interviewen. Wie schon in den vergangenen Jahren wurden die Interviews mit den von NC3 entwickelten Netzreporter-Sets aufgezeichnet: Die mobilen Produktionseinheiten bestehen aus einem Smartphone mit LED-Kopflicht, einer Ein-Hand-Halterung mit mehreren Audioeingängen sowie per Kabel verbundenem Mikrofonkeulen samt Popschutz im ARD-Design.
Mit den Netzreporter-Sets können Videos spielend einfach aufgenommen, bearbeitet und im Web veröffentlicht werden. Ausgerüstet mit den handlichen Alleskönnern produzierten die Online-Redakteure bei der BAMBI-Verleihung mehr als 20 Videoclips, die direkt auf den YouTube-Channel der ARD geladen wurden.

Verwendete Dienstleistungen und Produkte von NC3: