≡ Menu

Web-TV-Produktion inkl. Streaming für den MDR

Web-TV “made by NC3″: Das interaktive Studio bietet zahlreiche neue Möglichkeiten und technische Spielereien.

Am 08.04.2013 fiel der Startschuss für das neue Webmagazin des MDR. Damit möchte der Sender an den Erfolgskurs seiner bisherigen Web-TV-Formate anknüpfen, die bei den Online-Usern regen Zuspruch finden. Für das neue Webmagazin holte der MDR deshalb auch wieder NC3 mit ins Boot. Mit unserer Videotechnik und unserem Know How unterstützen wir den MDR bereits erfolgreich bei der Produktion und dem Live-Streaming der Web-TV-Sendungen “Hauptsache Gesund”, “Escher”, “Hier ab vier” und “Sport im Osten”. Das neue Web-Magazin „Heute im Osten“ läuft aller zwei Wochen täglich im Web. Es widmet sich in jeder Woche einem anderen Thema wie zum Beispiel „Generation Wende“ oder „Jobkarawane“. Als Höhepunkt der Themenwoche zeigt der MDR dann jeden Sonntag eine Sendung zum Thema im TV, in die unter auch die Web-Beiträgen einfließen.

Die Produktion einer interaktiven und multimedialen Web-TV-Sendung wie ‚Heute im Osten‘ stellt höchste technische Anforderungen. Im Sendestudio haben wir zwei Kameras installiert, die nahe und totale Aufnahmen des Studiogeschehens auch virtuell produzieren. Von der Technik erhalten wir das Bildsignal, das den virtuellen Studiohintergrund und die Video-Abspieler umfasst. Alles zusammen wird dann über unsere Webregie verarbeitet, das Herzstück unserer technischen Infrastruktur im Sendestudio. Darüber hinaus setzen wir mehrere Audio-Funkstrecken ein. Neben den Tonaufnahmen aus dem Sendestudio können wir über unseren digitalen Audiomischer auch Ton aus dem Netz, von Skype-Schalten und Abspielern einbinden und einzeln steuern.

Hier können Sie alle aktuellen “Heute im Osten”-Webtalks nachschauen.

Verwendete Dienstleistungen und Produkte von NC3

Hinterlasse einen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.