≡ Menu

Projekte mit 360 Grad-Videos

In unserem Blog erfahren Sie mehr über die 360 Grad-Videoproduktionen, die wir bisher begleitet haben. Gemeinsam mit unserem Partner videostream360 beschreiten wir seit 2013 neue Wege des Webcastings. Firmen wie Red Bull, tape.tv und SportScheck teilen unsere Begeisterung für die Webvideos mit “Rundumblick” und haben mit unserer technischen Unterstützung bereits erste 360 Grad-Projekte umgesetzt.

Livestreaming des 10. Finswimming CMAS Worldcup in 360 Grad

Den 10. Finswimming CMAS Worldcup konnten Internetuser (fast) genauso wie die Zuschauer vor Ort verfolgen: live und in 360 Grad

Videostreaming aus allen Blickwinkeln, bei allen klimatischen Bedingungen. Dass unsere 360°-Kameras Schnee und Kälte trotzen, hatten wir bereits bei der Liveübertragung aus dem Wintersport-Park von Red Bull unter Beweis gestellt. Bei einem Schwimmsport-Event konnten wir nun zeigen, dass die speziellen Kamera-Konstruktionen ihre Arbeit auch bei subtropischen Temperaturen und Luftfeuchte-Werten einwandfrei verrichten. Solche Klimaverhältnisse, wie man sie aus dem Sommer-Urlaub am Mittelmeer kennt, begegneten unserem Team nämlich in der Schwimmhalle der Universität Leipzig. Dort fand am 25. und 26. April die 5. Weltcup-Runde im Finswimming statt. Beim Finswimming, das auch als Flossenschwimmen bezeichnet wird, stürzen sich die Schwimmer mit einer sogenannten […] mehr...

Livestreaming in 360° vom Stand des BMWi auf der CeBIT 2015

Mit videostream360 produzierten wir einen Tag lang einen 360°-Livestream vom Messestand des BMWi

Stellen Sie sich vor, Sie stehen mitten auf der CeBIT, drehen sich einmal um Ihre eigene Achse, lassen den Blick dabei in alle möglichen Richtungen schweifen… Und das zu Hause am PC, viele Kilometer von Hannover entfernt. Oder mobil am Smartphone, während Sie noch in der S-Bahn zum Messegelände sitzen. Klingt surreal? Klingt nach virtual reality, finden wir. Genau dieses virtuelle Realität haben wir gemeinsam mit unserem Partner von videostream360 geschaffen, die zugleich auch als Aussteller auf der CeBIT 2015 vertreten waren. Der Auftrag dazu kam von staatlicher Stelle, nämlich vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). Das Ministerium war […] mehr...

3mal Videoproduktion in 360 Grad und Live-Streaming aus dem Snow-Park „The Station“ für RED BULL

Kameras mit Rundumblick machen’s möglich: Videoaufzeichnung und Liveübertragung in 360 Grad

Unser Team legte einen sportlichen Start ins neue Jahr hin. Im Auftrag von unserem Partner videostream360 ging es Anfang Januar in die Allgäuer Alpen, um das Grand Opening des Red Bull Snow-Parks „The Station“ mit mehren 360 Grad-Kameras zu filmen und live ins Netz zu streamen. Die speziellen Spiegel-Kamera-Konstruktionen, die von uns zusammen mit videostream360 entwickelt, erprobt und hergestellt wurden, hatten wir an drei verschiedenen Stationen im Wintersportpark installiert. Am Eröffnungstag produzierten sie ohne Pause über 12 Stunden hinweg Full-HD-Videoaufnahmen von ihrer gesamten Umgebung. Ein Gehäuse aus Weltraumglas schützte sie vor Schnee und der Kälte - so liefen sie auch […] mehr...

Videomitschnitt in 360 Grad und Live-Streaming beim Musik-Festival von TAPE.TV

Live-Streaming aus unserer mobilen Schaltzentrale und 360 Grad-Videoproduktion beim „Auf den Dächern“- Festival

Nachdem wir in den letzten Monaten bereits einen Video-Stream auf einem Windrad und einem Kirchturm produziert hatten, ging es für uns beim „Auf den Dächern“-Festival des Internet-Musiksenders tape.tv mal wieder hoch hinaus. Das Festival, das bereits zum dritten Mal veranstaltet wurde, fand dieses Jahr auf dem Deck der Schönhauser Allee Arcaden im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg statt. Über den Dächern der Hauptstadt gaben sich Bands wie Juli, Chakuza, Zoot Woman, Mighty Oaks, Malky und Talisco die Mikrofone in die Hand. Die heiß begehrten Karten für das Event gab es allerdings nicht zu kaufen, sondern nur zu gewinnen. Wer kein Glück […] mehr...

Videoproduktion und Live-Streaming für ProSieben GALILEO in 360 Grad

Zwischen Achterbahn und Freefall Tower - NC3 im Freizeitpark Hassloch

„Can’t stop the action“ – Unter diesem Motto startete die ProSieben-Sendung „Galileo“ ein spannendes Live-Experiment, das wir begleiten durften. Im Freizeitpark Hassloch stellten sich vier Kandidaten, darunter „Galileo“-Reporter Harro Füllgrabe, einer extremen Challenge: Wer hält es am längsten aus, ohne Pause mit einem Fahrgeschäft nach dem anderen zu fahren? Damit alle Interessierten das Experiment mitverfolgen können, sollte es auf der Website von „Galileo“ ausgestrahlt werden - und das nicht als normales Video, sondern in 360 Grad-Aufnahmen. Hier kamen wir ins Spiel. Im Auftrag von videostream360 filmten wir die verrückte Aktion und übertrugen sie live ins Web. „Non-stop action“ bedeutete das […] mehr...